Home > Kinder/Familie > Erstkommunion

Erstkommunion

Die Feier der Erstkommunion ist für uns ein wichtiger Festtag. An diesem Tag empfangen die Drittklässler zum ersten Mal die heilige Kommunion (Eucharistie). Die Eucharistie gehört in der katholischen Kirche zu den sieben Sakramenten. In der heiligen Kommunion begegnet der Gläubige Jesus Christus selbst, Gottes Sohn.

In Deutschfreiburg ist die Erstkommunion in der 3. Primarklasse angesiedelt. Die Vorbereitung geschieht vor allem im Religionsunterricht. Die notwendigen Informationen erhalten die Eltern von der Katechetin, welche die Kinder auf die Erstkommunion vorbereitet. Sie lädt jeweils im Herbst zu einem Elternabend ein und steht auch sonst jederzeit für Fragen zur Verfügung.

„An Gott glauben" bedeutet eigentlich, die Beziehung zu Gott zu pflegen. Es ist uns ein grosses Anliegen, dass die Erstkommunion und ihre Vorbereitung bei den Kindern Freude und Vertrauen in Jesus weckt. Die Kinder dürfen erfahren, dass der Glaube das Leben bereichert und erfüllt, in schweren Situationen Halt schenkt und in schönen Momenten Dankbarkeit und Gelassenheit. Jedes Erstkommunionkind soll wissen: „Ich bin nie allein. Gott ist mit mir."

Dass die Erstkommunikanten am Tag der Erstkommunion auf ihrem Weg vom Primarschulhaus zur Kirche von der Musikgesellschaft begleitet werden und dass der Gottesdienst vom Cäcilienchor mitgestaltet wird, sind äusserliche Zeichen für das innerlich Grosse, das sich an diesem Tag in den Herzen der Kinder ereignet.

Datum: in Tafers meistens am 3. Sonntag im Mai, um 9.30 Uhr (Änderungen vorbehalten).

Die  nächste Erstkommunion findet statt am Sonntag, 29. April 2018 um 09.30 Uhr.