Der Pfarreirat Tafers


Präsident:

Guido Hagen, Oberdorfstrasse 20, 1712 Tafers
eMail: hageng@ph-maggenberg.ch

Ressort: Allgemeine Verwaltung, Pfarreiarchiv
Stellvertretung: Hans Jungo


Vizepräsidentin:

Yolande Spicher, Bäriswil 12, 3186 Düdingen
Telefon 026 494 27 62, Natel 079 466 22 66
eMail: yoli.spicher@sensemail.ch

Ressort: Kirche, Kultusstätten, Kulturgüter
Stellvertretung: Heiner Aebischer

Mitglieder:

 

Hans Jungo, Juraweg 11, 1712 Tafers
Telefon 0 26 494 27 09 Natel 079 457 14 42
eMail: hans.jungo@sensemail.ch

Ressort: Finanzen und Personal

Stellvertreter: Guido Hagen

Corinne Fasel-Clément, Maggenberg 7, 1712 Tafers
Telefon 026 494 28 18 Natel 079 627 16 20
eMail: corinnefasel@sensemail.ch

Ressort: Kultur, Soziales, Vereine

Stellvertreter: Yolande Spicher


Heiner Aebischer, Sägetstrasse 41, 1712 Tafers
Telefon 026 494 04 49, Natel 079 305 10 85
eMail: heiner.aebischer@sensemail.ch

Ressort: Liegenschaften

Stellvertretung: Corinne Fasel


 

Aufgaben des Pfarreirates

Der Pfarreirat ist das Exekutivorgan der Pfarrei. In dieser Funktion:

  • besorgt er die administrative und finanzielle Geschäftsführung der Pfarrei;
  • übt er alle Befugnisse aus, die auf Pfarreiebene nicht durch das Statut oder die Reglemente einem andern Organ übertragen sind.
     

Er hat, unter Vorbehalt der Befugnisse der Pfarreiversammlung, namentlich folgende Obliegenheiten:

  • er bereitet die Geschäfte der Pfarreiversammlung vor und vollzieht deren Beschlüsse;
  • er verwaltet die Pfarreigüter;
  • er stellt das Pfarreipersonal an, setzt dessen Besoldung fest und überwacht dessen Tätigkeit;
  • er schliesst die Vereinbarungen ab, an denen die Pfarrei beteiligt ist;
  • er vertritt die Pfarrei in Verfahren, in denen sie Partei ist;
  • er unterrichtet die Pfarreiangehörigen über Pfarreiangelegenheiten von allgemeinem Interesse;
  • er übt im Namen der Pfarrei das Initiativ- und das Referendumsrecht aus;
  • er legt ein Archiv an und sorgt für die Aufbewahrung der zu archivierenden und die Verwaltung der archivierten Akten.
  • er pflegt die Kulturgüter der Pfarrei (Gebäude, Kunstgegenstände, Statuen etc.)
  • er nimmt ferner die Aufgaben wahr, die ihm durch eine zwischen der Diözesanbehörde und der kantonalen kirchlichen Körperschaft abgeschlossenen Vereinbarung über die Verwaltung der Kirchengüter übertragen werden (Art. 25 KSG).